Mit dem überzeugenden 28:23 gegen den HC Erlangen II ist Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II wieder auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt, nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter Fürstenfeldbruck.

Nach der bitteren Heimniederlage am vergangenen Sonntag gegen den HC Erlangen geht es für die Gallier in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga bereits am Donnerstagabend wieder weiter.

Das Heimspiel der Gallier gegen den HC Erlangen hat alles gehalten, was man sich im Vorfeld davon versprochen hat.

SG fegt Northeim aus seiner Halle. Das war mal eine Ansage, mit 37:28 (21:12) siegte die HG Oftersheim/Schwetzingen beim Drittliga-Rivalen Northeimer HC.

Konstanz-Kapitän Tom Wolf über wichtigen Sieg gegen Aue.

Wie erhofft konnte Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II zum Auftakt des Doppelspieltages in der SparkassenArena einen Sieg landen, gegen den HC Erlangen II setzte sich das Team von Trainer André Doster souverän mit 28:23 durch. Die „Hölle Süd“ bleibt eine Bastion.

Zum Seitenanfang