Die diesjährige Trainingslagersaison im Sonnenhof startet mit dem Lehrgang der DHB U19-Nationalspielerinnen (Jahrgang 2000/01) von Bundestrainerin Marielle Bohm. alle Bilder






Seit seiner Renovierung und Fertigstellung des Neubaus in 2017 hat der Sonnenhof bereits einigen renommierten Mannschaften als perfekte Unterkunft für ihr Trainingslager gedient. Mit den 16 DHB-Talenten kommen nun vom 5.6. bis 10.6. Spielerinnen in den Sonnenhof, die auf ihrem Weg zur Europameisterschaft u.a. Teamfindungsmaßnahmen aber auch intensive und abwechslungsreiche Trainingseinheiten in der Günter-Bimmerle-Halle in Oppenau zu absolvieren haben.

Höhepunkt des Lehrgangs wird das Spiel gegen den Drittligisten SG Kappelwindeck/Steinbach am 7.6. um 19.30 Uhr, ebenfalls in der Oppenauer Halle, sein.

Die Handballerinnen können sich während des Lehrgangs in Lautenbach für den Kader der bevorstehenden Europameisterschaft im Juli in Ungarn empfehlen. Dort wird das Team in der Vorrunde auf die Niederlande, Dänemark und Kroatien treffen. Perfekt spielerisch aufeinander einstimmen kann sich die DHB-Auswahl dann Ende Juni beim letzten Vorbereitungsturnier vor der EM in Portugal.

Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste und werden alles dafür tun, dass sich die Mannschaft in unserem Ringhotel wie zuhause fühlt. Unsere modernen Zimmer, alle mit Balkon oder Terrasse, werden für die gewisse Wohlfühl-Atmosphäre und einen erholsamen Schlaf sorgen; in unserem 1.200 qm großen SonnenSPA kann das Team nach den anstrengenden Trainingseinheiten optimal relaxen. Für die abendliche Unterhaltung ist u.a. mit einem BBQ gesorgt. (Text und Bilder: Semikolon - Stefan Kunst)

weibliche U19: Lehrgang in Lautenbach

Marielle Bohm, U19-Trainerin weiblich, lädt zum Lehrgang in Lautenbach ein.

Für die Auswahl der weiblichen U19-Nationalmannschaft (Jahrgang 2000/01) geht es vom 5. bis zum 10. Juni zu einem Lehrgang in Lautenbach. 16 junge Talente dürfen die abwechslungsreichen Trainingseinheiten im Sportzentrum absolvieren. Die Spielerinnen können sich so für den Kader der bevorstehenden Europameisterschaft im Juli in Ungarn empfehlen. Dort wird das Team in der Vorrunde auf die Niederlande, Dänemark und Kroatien treffen. Die DHB-Auswahl hat schon Ende Juni bei einem Turnier in Portugal die Möglichkeit, sich spielerisch aufeinander einzustimmen.

Das aktuelle Aufgebot der weiblichen U19:
Spielerinnen: Lena Schmid (TuS Metzingen), Laura Waldenmaier (FSG Waiblingen/Korb), Lena Hausherr (BVB 09 Dortmund), Ndidi Agwunedu (HSG Blomberg-Lippe), Paulina Golla (1.FSV Mainz 05), Mariel Wulf (BVB 09 Dortmund), Dana Bleckmann (BVB 09 Dortmund), Mareike Thomaier (TSV Bayer 04 Leverkusen), Leonie Kockel (BVB 09 Dortmund), Laetitia Quist (SG Kappelwindek Steinbach), Luisa Scherer (TV Nellingen), Maxi Mühlner (HSG Bad Wildungen Vipers), Lisa Antl (HCD Gröbenzell), Stephanie Elies (SG Kappelwindeck/Steinbach), Lilli Holste (TSV Bayer 04 Leverkusen), Pauline Uhlmann (HC Leipzig)

Reserve: Jana Scheib (SG BBM Bietigheim), Hannah Kriese (BVB 09 Dortmund), Nele Reese (SV Henstedt-Ulzburg), Carlotta Fege (BVB 09 Dortmund), Lea Neubrander (SG H2 KU Herrenberg), Ann Kynast (SG BBM Bietigheim).

Deutscher Handballbund

Zum Seitenanfang