Nadine und Markus Koch gaben sich am Samstag in Steinbach das „Ja-Wort“.


Besser und schöner hätten Wetter und Kulisse nicht sein können: Markus Koch, Rückraumspieler des Handball-Drittligisten TVS 1907 Baden-Baden (TV Sandweier) und zudem ein sehr guter Speerwerfer, und seine Nadine haben sich am Samstag in Steinbach das Ja-Wort gegeben - und die Sonne strahlte mit dem jungen Paar und den Gästen um die Wette.

Zahlreiche Gratulanten hatten sich vor der Kirche eingefunden und feierten die Jung-Verheirateten. Unschwer zu erkennen: Es handelte sich um eine Sportler-Hochzeit. So waren Ex-Speerwurf-Weltmeisterin Christian Obergföll mit  Familie sowie der amtierende Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter unter den Festgästen - und natürlich auch die Drittliga-Handballer des TVS sowie die Cracks des Südbadenligisten SG Kappelwindeck/Steinbach, die zusammen nach der kirchlichen Trauung Spalier standen.

Die gesamte TVS-Familie freut sich mit den Kochs und Drolls und wünscht Nadine und Markus alles erdenklich Gute für die Zukunft!

TVS 1907 Baden-Baden

Zum Seitenanfang