Die Aufsteiger aus Altdorf traten beim Absteiger in Bötzingen an.


Die TGA hat weiterhin einige Verletzungen zu beklagen, so konnten die Stammspieler Maximilian Enderlin und Christian Weber nur vom Spielfeldrand zuschauen. Umso motivierter trat die Mannschaft um Daniel Feindel heute auf dem Spielfeld auf. Mit einer starken Abwehrleistung und einem überragenden Simon Braun im Tor erkämpfte sich die TGA ein 9:14 zur Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit ließ man nicht nach und erreichte schließlich zum Abpfiff eine 18:27 Führung. Hervorzuheben ist Daniel Fleig, der trotz ausgekugeltem Finger weiter spielte und 6 Tore warf.

Die Damen mussten sich nach gute Start letztendlich in Bad Säckingen doch mit 28:21 geschlagen geben.

TG Altdorf-Tore der Herren: Brossmer, Schulz, D. Arenz 4, Hesseman 2, Fleig 6, P. Arenz 1, Konstanzer 1, Brand 2, Nägele 7, Schick, Waithaka 1, Schillinger 3, Braun.

TV Bötzingen  TG Altdorf

Zum Seitenanfang