Nach einer langen Serie von Niederlagen gewann die SG 1 wieder ein Spiel.


Dass dies ausgerechnet gegen einen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel gelingt, zeigt auch, dass das Potential für eine bessere Tabellenposition da ist. Mit zwei Auswechselspielern war die Mannschaft von Trainer Manuel Pagel nicht gerade üppig besetzt, aber die Spieler die aufliefen konnten an diesem Abend über 60 Minuten überzeugen. Mit einem gut aufgelegten Jonas Eble im Tor, waren es in den letzten 15 Minuten vor allem Daniel Tascher, Steven Armbruster und Sebastian Wendliger, die die SG 1 auf die Siegerstraße brachten.

Der Auftakt der Begegnung war sehr ausgeglichen. Zunsweier legte jeweils vor und die SG 1 konnte nachlegen. Bis zum 9:9 nach ca. 16 Spielminuten lief das Spiel so dahin, ehe die SG das Spiel in den Griff bekam. Einige gute Paraden von Jonas Eble im Tor und den daraus resultierenden schnellen Tore brachten die SG bis zur 22 Minute mit 10:14 Toren in Front. Aber anstatt das Spiel so weiter zu führen, legte die SG eine schöpferische Pause ein, nahm sich vorne ein paar unnötige Würfe, machte ein paar technische Fehler und wurde prompt bestraft.  Bis zur Halbzeitpause konnte der SV Zunsweier wieder ausgleichen und so ging man mit 15:15 in die Kabinen.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatte dann der Gastgeber. Weiter lief bei der SG nicht zusammen, was der SV Zunsweier eiskalt nutzte und bis zur 40. Minute auf 20:16 davon zog. Eigentlich dachten alle in der Halle, dass diese Begegnung schon jetzt entschieden wäre, aber an diesem Abend zeigte die SG 1 eine tolle Moral. Einsatz und Kampfeswillen, eine gute Einstellung brachte die Mannschaft zurück ins Spiel. Yannick Wölfle verwandelte in der Schlussphase eiskalt die 7-m und so gelang etwas überraschend ein verdienter 26:30 Auswärtserfolg. (Bilder: Peter Wölfle)

Spielfilm: 1:0, 2:2, 4:4, 6:6, 9:9, 9:11, 10:14, 14:14, 15:15  -  18:15, 20:16, 21:17, 21:22, 23:23, 23:29, 24:30, 26:30

SV Zunsweier II - SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell I 26:30 (15:15)

SV Zunsweier 2: Lars Möschle (T), Max Mild (T), Sven Nolte (5), Louis Huber (1), Moritz Arnold (1), Rico Feißt (5), Torben Spinner, Fabian Brüderle, Jan Kofler (10/4), David Spitzmüller, Dominik Futterer, Enrico Bauch (2), Moritz Beck (2)

SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell 1: Jonas Eble (T), Joshua Bürkle (2), Ruheil Kevin Butt (3), Daniel Tascher (3), Steven Armbruster (4), Marcel Jundt (3), Sebastian Wendlinger (6), Yannick Wölfle (7/3), Benjamin Metzger (2)

Gelb:
SV Zunsweier 2: Louis Huber, Enrico Bauch, Moritz Beck
SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell 1: Sebastian Wendlinger, Joshua Bürkle, Yannick Wölfle,

Strafminuten : (0/2)
SV Zunsweier 2: -
SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell 1: Steven Armbruster, Yannick Wölfle

7-m:
SV Zunsweier 2: - (4/6)
SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell 1 – (3/3)

Schiedsrichter: Thomas Balzer, SV Schutterzell – Franz Halmsteiner, Kehler TS.

 SV Zunsweier  SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell

Zum Seitenanfang