Vier Siege, eine Niederlage, Platz 2 in der Vorrunde: Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat bei der WM in Nordmazedonien (6. bis 18. August) das Achtelfinale erreicht.


Dort wartet auf die Mannschaft von Jugend-Bundestrainer Erik Wudtke am morgigen Mittwoch, 14. August, Argentinien.

Anwurf der Partie in Skopje, die im Livestream von Sportdeutschland.TV via www.dhb.de/livestream zu sehen sein wird, ist um 14 Uhr.

Achtelfinalgegner Argentinien, Silbermedaillengewinner bei der letzten Panamerika-Meisterschaft, belegte in der Vorrundengruppe C mit drei Siegen und zwei Niederlagen den dritten Tabellenplatz. Nach zwei Niederlagen aus den ersten drei Gruppenspielen gewannen die Südamerikaner ihre letzten beiden Partien gegen Bahrain und Nigeria, um sich das Achtelfinalticket zu sichern.

Im Falle eines Erfolgs bestreitet die DHB-Auswahl ihr Viertelfinale am Donnerstag, 15. August, um 18.30 Uhr. Gegner in der Runde der letzten Acht wäre entweder Kroatien oder Ungarn.

Deutscher Handballbund

Zum Seitenanfang