Die Gruppenrabatt-Aktion zur Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark (10. Januar bis 27. Januar 2019) wird an drei deutschen WM-Standorten erweitert.

Fans aus aller Welt können sich auf was gefasst machen: Die Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark wirft ihre Schatten voraus und verspricht packende Spiele und dramatische Momente.

Jetzt steht endlich das Programm der deutschen Nationalmannschaft für die Handball-Weltmeisterschaft 2019: Am Donnerstag, 10. Januar, beginnt um 18.15 Uhr in der Berliner Mercedes-Benz Arena das Eröffnungsspiel gegen eine koreanische Auswahl.

In exakt 101 Tagen schaut die Handball-Welt wieder auf die Hamburger Barclaycard Arena, denn am 25. Januar werden dort die Halbfinals der Handball-Weltmeisterschaft 2019 ausgetragen.

Bundestrainer Christian Prokop hat das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft für den kommenden Lehrgang und das Länderspiel gegen den WM-Zeiten Norwegen auf zwei Positionen geändert.

Auf dem Papier geht es um die Qualifikation zur EHF EURO 2020, aber die Heim-WM 2019 beherrscht bereits das Denken und Handeln.

Das Präsidium des Deutschen Handballbundes hat Bundestrainer Christian Prokop das Vertrauen ausgesprochen.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kommt zum ersten Mal seit 2012 wieder nach Rostock.

Mit 3:1 Punkten ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft in die EHF EURO 2018 gestartet.

Deutschland trifft bei Heim-WM unter anderem auf den Weltmeister.

Zum Seitenanfang