TuS Metzingen II - SV Allensbach II.  Noch zwei Spiele, dann ist eine lange und kräftezehrende Saison zu Ende.


Nach dem glücklichen, am Ende aber verdienten Sieg vor Wochenfrist gegen den VfL Pfullingen, ist der Mannschaft der beiden Trainer Harter/Leenen Platz 7 aufgrund des direkten Vergleichs mit den nachplatzierten Mannschaften nicht mehr zu nehmen. Damit wurde das Saisonziel „Klassenerhalt“ als Aufsteiger nicht nur erreicht, sondern mit der Platzierung im gesicherten Mittelfeld sogar übererfüllt. Was nun mit den Spielen gegen die beiden Top-Teams aus Metzingen und eine Woche später zum Saisonabschluss  gegen Kappelwindeck/Steinbach noch folgt, ist die pure Zugabe auf eine erfolgreiche Saison.

„Wir können vollkommen befreit aufspielen. Metzingen steht seit geraumer Zeit als Aufsteiger in die 3. Liga und seit dem letzten Wochenende auch als Meister der BWOL 2016/17 fest. Mithin geht es für beide Mannschaften um nichts mehr und sie können nochmals zeigen, dass in der BWOL ein sehr attraktiver Frauenhandball gespielt wird“, so Trainerin Babsi Harter.

„Wir müssen bis Samstag abwarten, mit welcher Aufstellung Metzingen 2 gegen uns antritt. Mit Delaila Amega und Annika Ingenpass sind zwei Spielerinnen im Kader der zweiten Mannschaft, die ebenfalls zum Kader der Frauen 1 der TuSSies (wie sie sich selbst nennen) in der 1. Bundesliga gehören. Da Metzingen 1 mehr oder minder parallel zu unserem Spiel  zum Derby in Nellingen antreten muss, kann es durchaus sein, dass die beiden mit der Frauen 1 unterwegs sind. Aber wir dürfen uns vom Kader des Gegners nicht beeindrucken lassen. Egal gegen wen, wir möchten nochmals zeigen, dass wir zu Recht in die BWOL aufgestiegen sind und die Liga behauptet haben“, ergänzt Harter’s Trainerkollege, Rainer Leenen.

Zumindest der eigene Kader ist am Samstagabend, bis auf die Langzeitverletzten, komplett. Somit freut sich die Crew der Frauen II auf das Spiel beim Meister.

Anpfiff in der Öschhalle 1 in Metzingen ist am Samstag, 29.04.17 um 19.30 Uhr.

TuS Metzingen   SV Allensbach

Zum Seitenanfang