In einer vorentscheidenden Partie um die direkte erneute Qualifikation für die Oberliga 19/20 trifft das junge Team um Sigi Oser auf den starken Nachwuchs des baldigen Erstligisten Ketsch.

Am Sonntagnachmittag hat die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald den Meistertitel in der Oberliga BW mit einem Sieg gegen die TSG Ketsch in der Hand.

Die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald lässt sich auf dem Weg zur Handball-Oberliga-Meisterschaft weiterhin nicht stoppen.

In einem vorgezogenen Spiel gegen den starken Bundesliga Nachwuchs aus Nellingen, wollen die Mädels um Karen Klöpfer zeigen, dass man trotz des umstrittenen Punktabzuges am grünen Tisch zu den besten Teams in Baden-Württemberg gehört.

Verletzungsbedingt wollte die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald eigentlich die Oberliga-Partie gegen FA Göppingen verlegen.

Zu den vielen krankheitsbedingten Ausfällen kam noch die Verletzung von Hanna Stilgenbauer hinzu, die sich am Vortag beim Spiel der Damen 1b gegen den TSV Rot verletzt hatte und somit nicht spielen konnte.

Im Toppspiel der beiden Erstplatzierten der BaWü  - Oberliga wird man wohl eher nicht mit der besten Formation auflaufen können.

JAAAAA!! So hieß es auf die Frage unserer Trainerin, ob wir Bock auf das Spiel hätten und die 2 Punkte holen wollen.

Zum Seitenanfang