Nach dem überzeugenden Auswärtssieg beim heimstarken TuS Oppenau konnte das Team von Axel Schmidt und Benjamin Michel den dritten Tabellenplatz behaupten und hat nun im letzten Spiel der Vorrunde die HSG Hardt zu Gast in der Offohalle.


Die HSG belegt zwar mit nur einem Pluspunkt ausgestattet den letzten Tabellenplatz, hat sich jedoch vergangene Woche gegen Tabellenführer Meißenheim mehr als achtbar geschlagen und stellt einen keineswegs zu unterschätzenden Gegner, der eigentlich nichts zu verlieren hat, dar. "Gerade diese Spiele, bei denen man als vermeintlicher Favorit gilt, haben ihre Tücken und sollten, wie eigentlich jedes Spiel, ernst genommen werden" so ein Verantwortlicher des TuS. Wenn es gelingt die Euphorie der vergangenen Spiele mitzunehmen und vor allem die nötige Einstellung an den Tag gelegt wird, sollte einem gelungenen Vorrundenabschluß nichts im Wege stehen.

Ob neben den Langzeitverletzten auch der am Rücken lädierte Samet Gündogdu eingesetzt werden kann, wird sich wohl erst im Verlauf der Trainingswoche zeigen.

Zum Abschluß der Vorrunde lädt der TuS seine Fans und Freunde zur wieder ins Leben gerufenen Nikolausparty mit Barbetrieb ein. Dabei möchten sich die Verantwortlichen und das Team bei seinen Fans für die phantastische Unterstützung bei den vergangenen Spielen bedanken. Nikolausoutfit zum Spiel ist angesagt und wird mit einem Freigetränk belohnt.

TuS Schuttern  HSG Hardt

Zum Seitenanfang