In diesem Duell empfängt der Elfte den Zehnten der Tabelle. Für Großweier gilt es, den Hinrundenerfolg zu wiederholen.


Am dritten Spieltag gelang dem TuS im Heimspiel gegen die Oberliga-Reserve ein Spiel nach Maß. Zur Halbzeit stand es damals bereits 15:5 für die Mannschaft von Martin Valo. Relativ souverän konnte die Partie mit 29:17 gewonnen werden.

Das Team um Spielertrainer Fabian Hochstuhl ist gespickt mit einigen talentierten Nachwuchskräften, die irgendwann den Sprung in den Kader der Oberliga-Mannschaft schaffen wollen oder schon zum erweiterten Kader gehören.

Zu hoffen bleibt in den Reihen des TuS, dass sich die angespannte Lage wieder etwas entspannt und der komplette Kader für dieses wichtige Spiel zur Verfügung steht. Anpfiff: TVS 1907 Baden – Baden II vs. TuS Großweier, Sonntag, 25.02.2018, 15.00 Uhr, Rheintalhalle Sandweier.

TVS 1907 Baden-Baden  TuS Großweier

Zum Seitenanfang