Die Landesliga-Handballer des SV Ohlsbach bestreiten am Mittwoch ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den TVS Baden-Baden 2.


Genau wie der SVO ist auch die Drittliga-Reserve mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Spielrunde gestartet.

Blickt man in die vergangenen Jahre, stellte sich der TVS immer wieder als äußerst unbequemer Gegner dar, deshalb darf man sicherlich auch wieder in dieser Saison zwei Spiele auf Augenhöhe erwarten. Nach dem deutlichen Auswärtserfolg beim TuS Großweier wollen die Schützlinge von Trainer Christian Lang vor heimischem Publikum natürlich direkt nachlegen.

Personell sieht es für die kommende Partie besser aus als vergangenen Samstag. Marvin Lehmann wird wieder dabei sein und auch Max Echle wird vermutlich seine Verletzung bis Mittwoch auskuriert haben. Anspiel in der Brumatthalle ist um 17 Uhr.

SV Ohlsbach  TVS 1907 Baden-Baden

Zum Seitenanfang