Mit dem Sieg am vergangenen Wochenende bei der SG Maulburg/Steinen sind die Ehinger Handballer wieder einmal in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Wieder einmal. Denn bislang wechselten sich Hochs und Tiefs in der Ehinger Spielstatistik in dieser Saison ab.

Der Ligaprimus und Aufstiegsfavorit kommt in die Schänzle-Sporthalle: Am Sonntag, 16 Uhr, erwartet die dritte Mannschaft der HSG Konstanz den Tabellenführer aus Freiburg vor dem eigenen Publikum.

Am Wochenenden geht es für den TuS Ringsheim zur SG Waldkirch/Denzlingen.

Zuletzt fuhren die Landesliga Handballer der SG Gutach/Wolfach eine empfindliche 17:37 Niederlage beim TuS Steißlingen II ein.

Mit gemischten Gefühlen sind die Ehinger Handballer ins Dreiländereck nach Maulburg gefahren.

Der TV St. Georgen kann mittlerweile auf eine stolze Bilanz von sieben Siegen in Serie zurückblicken.

Am Ende war es immerhin ein Punkt, den die HSG Konstanz III gegen den direkten Tabellennachbarn aus Müllheim/Neuenburg feiern durfte.

Nachdem Heimsieg im Spitzenspiel gegen die SG Waldkirch/Denzlingen am vergangenen Wochenende muss das Herrenteam am Samstagabend um 20.00 Uhr auswärts beim TV Ehingen antreten.

Zum Seitenanfang