Bereits Anfang Juni startete der TuS Ringsheim unter dem neuen Trainer Benny Michel in die Vorbereitung für die Saison 2019/2020.


Die lange Vorbereitungszeit wurde von Benny Michel bewusst so gewählt, um die Belastungsspitzen so gering wie möglich zu halten.

Das Training wurde sehr abwechslungsreich gestaltet. Unter anderem wurden zum handballspezifischen Training auch verschiedene andere Trainingseinheiten eingebaut. So z.B. waren die Mannschaften Herren I und II in der Gorillabox in Schutterwald und Björn Zepezauer hat nach Absprache mit dem Trainerteam immer wieder längere Intervallläufe rund um den Kahlenberg durchgeführt, um die Grundkondition der Mannschaften aufzubessern. Des Weiteren wurde als gemeinsame Teambuildingmaßnahme der Kletterwald im Kenzingen besucht.

Nachdem mit Daniel Stöcklin und Gabriel Kaufmann zwei wichtige Führungsspieler den Verein verlassen haben, muss sich das Team momentan neu formieren. Wichtig ist auch, wann die Langzeitverletzten Daniel Walter, Jonas Chaloupka und Michael Fedorov wieder in das Mannschaftstraining einsteigen können.

Das junge Team wird in der kommenden Saison durch Sascha God (von der HSG Freiburg) und Max Mutschler (vom TuS Schutterwald) ergänzt. Beide spielten schon in der Jugend beim TuS Ringsheim Handball. Der TuS Ringsheim versucht weiterhin junge Spieler aus der letztjährigen 2. Mannschaft und aus der A-Jugend zu integrieren. Der Hauptaugenmerk wird weiterhin die Ausbildung im Jugendbereich sein, um auch in Zukunft junge Spieler aus den eigenen Reihen in den Seniorenbereich einzubauen.

Der Fokus in der Vorbereitung lag auf dem einstudieren von neuen Spielzügen und dem Einspielen der Mannschaft. Die Liga wird als sehr ausgeglichen angesehen. Als Meisterschaftsfavoriten sieht der TuS Ringsheim den TV Ehingen und die HU Freiburg.

Als Saisonziel wird ein guter Mittelfeldplatz angestrebt. Durch die Ausgeglichenheit der Liga ist es wichtig einen guten Saisonstart hinzulegen, verletzungsfrei zu bleiben und von Anfang an einen konzentrierten schnellen Handball aus einer kompakten Abwehr heraus zu spielen. Benny Michel ist mit der bisherigen Vorbereitung zufrieden. Als Co-Trainer steht ihm weiterhin Uwe Kölblin zur Verfügung.



Herren 1 TuS Ringsheim
Hintere Reihe v. l.: Uwe Kölblin (Co Trainer), Benny Michel (Trainer), Fabian Mutschler (RR/ RL), Florian Lindemann (RR/ Kreis), Arthur Buchmiller (RL/ RR), Jan Schlötzer (RM), Thomas Kölblin (RL)
Mittlere Reihe v. l.: Johannes Kaufmann (Abteilungsleiter), Max Mutschler (RA), Janik God (LA/ RM), Sascha God (RL/ RM), Maxi Jägle (Kreis), Fabian Reiner (LA/ RA), Moritz Hardwig (RA/RR), Niklas Mix (LA/RA), Stephan Große-Rohde (Freundes und Förderkreis)
Sitzend v. l.: Arthur Ribsam (Kreis), Daniel Walter (TW), Tobias Blust (TW), Fabian Ohnemus (TW), Julian Scheibel (TW), Sebastian Ohnemus (RR/ LA).
Es fehlen: Michael Fedorov (RL), Simon Heim (RM).



TuS Ringsheim Neuzugänge:
Von Links: Johannes Kaufmann (Abteilungsleiter), Benjamin Michel (Trainer), Sascha God (von der HSG Freiburg), Max Mutschler (Jugend TuS Schutterwald), Moritz Hardwig (bereits Mitte letzter Runde nach Ringsheim gewechselt). Co-Trainer Uwe Kölblin

Zugänge:
Benjamin Michel (Trainer, TuS Schuttern)
Max Mutschler (Jugend TuS Schutterwald)
Sascha God (HSG Freiburg)
Moritz Hardwig

Abgänge:
Daniel Stöcklin (Hedos Elgersweier)
Gabriel Kaufmann (TuS Ottenheim)

Mannschaftskader:
Tor: Tobias Blust, Daniel Walter, Fabian Ohnemus
Feld: Maxi Jägle, Florian Lindemann, Thomas Kölblin, Artur Ribsam, Jan Schlötzer, Simon Heim, Moritz Hartwig, Max Mutschler, Niklas Mix, Sebastian Ohnemus, Fabian Reiner, Fabian Mutschler, Michael Fedorov, Sascha God
Trainer: Benny Michel (1. Saison)
Co-Trainer: Uwe Kölblin
Abteilungsleiter: Johannes Kaufmann.

Mit Maxe Feist, Daniel Nufer und Stefan Füllbrandt ist auch die Herren 2 mit einem neuen Trainergespann in die Vorbereitung gestartet.

TuS Ringsheim Herren 2:
Hintere Reihe v. l.: Johannes Kaufmann (Abteilungsleiter), Maxe Feist (Trainer), Chris Frei (LA/RA),  Lukas Rottenecker (Kreis, Rückraum), Yannik Weber (Rückraum), Fabian Mutschler (Rückraum), Marlon Melzer (RA/ RR/ KM) Stefan Füllbrandt (Trainer), Daniel Nufer (Trainer)
Vordere Reihe v. l.: Arthur Ribsam (Kreis), Lukas Hildebrandt (LA), David Kaufmann (LA/RA), Simon Person (TW), Fabian Ohnemus (TW), Jan Ribsam (RL/RR), Sebastian Ohnemus (RM), Niklas Mix (LA).

TuS Ringsheim

Zum Seitenanfang