Auf den TuS Ringsheim wartet am Wochenende eine spannende Aufgabe.


Am Sonntag geht es zum Lokalderby nach Kenzingen. Beide Mannschaften stehen nach wenigen Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle und die Fans beider Lager dürfen sich auf eine spannende Partie freuen.

Die Ringsheimer wollen nun endlich auch in fremder Halle punkten. Bei der knappen Niederlage in Weil war der TuS dran, musste am Ende aber die Punkte der SG Dreiland überlassen. Am vergangenen Wochenende fuhr der TuS den dritten Sieg im dritten Heimspiel gegen die SG Gutach/Wolfach.

Trainer Michel blickte gleich aufs nächste Spiel: "Wir konnten unsere Überlegenheit nutzen um die Abläufe zu verfeinern und den schnellen Spielfluss weiter auszubauen." Dies will der TuS nun auch gegen den TB Kenzingen nutzen und die ersten Punkte in fremder Halle zu holen. Wenn dies im Derby gelingt ist es umso schöner. Ob am Wochenende alle Ringsheimer Spieler an Bord sind entscheidet sich erst kurzfristig, weil einige mit Grippe leicht angeschlagen sind.

Der Trainer ist aber optimistisch, dass er eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringt. Anspiel ist am Sonntag um 16:30 Uhr in Kenzingen.

TB Kenzingen  TuS Ringsheim

Zum Seitenanfang