Am kommenden Samstag beschließt der TuS Ringsheim mit dem letzten Heimspiel die Saison 2016/2017. Gegner ist dann die SG Maulburg/Steinen, die aktuell auf dem letzten Tabellenplatz stehen.


Der TuS möchte das letzte Spiel nutzen, um sich mit einer ordentlichen Leistung bei den zahlreichen Fans, welche die Mannschaft über die Runde unterstützt und begleitet haben zu bedanken. Ziel ist natürlich ein Sieg, wobei die Mannschaft den Gegner nicht unterschätzen darf. Auch wenn die SG als scheinbarer Außenseiter in die Kahlenberghalle kommt, haben Sie bereits gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist. Entsprechend motiviert wollen die Ringsheimer die Sache angehen und das Spiel von Beginn an dominieren.

Ziel ist es den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen und die Spielgestaltung zu übernehmen. Personell bestehen für Trainer Volker Klatt wieder etwas mehr Optionen. Angekündigt hat sich Timo Grafmüller, der nach seinem Afrika-Abenteuer wieder im Lande ist und am Samstag im Kader stehen wird. Im Rahmen des letzten Heimspieltags werden auf die Spieler verabschiedet, die den TuS verlassen, bzw. die Handballschuhe an den Nagel hängen. Nach dem Spiel freut sich der TuS, gemeinsam mit den Fans, die Saison im Foyer der Kahlenberghalle ausklingen zu lassen.

TuS Ringsheim   SG Maulburg/Steinen

Zum Seitenanfang