Es ist soweit! Am Samstag, den 17.03. um 20.00 Uhr, kommt es in der Jahnhalle zum Lokalderby der Handball Union gegen den Stadtrivalen HSG Freiburg.


Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen für dieses prestigeträchtige Spiel nicht sein: die HSG thront im Chefsessel der Liga und bei der Union schielt man immer noch respektvoll Richtung Abstiegsplätze.

Das Hinspiel konnte die HSG vor großartiger Kulisse in der Graf-Halle nach 60 äußerst umkämpften Minuten mit 29:26 für sich entscheiden. Für das Rückspiel haben sich die Spieler der Handball Union viel vorgenommen und so ein Stadtderby hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetzte!

Die Tatsache, dass sich beide Mannschaften sehr genau kennen, erlaubt die Hoffnung, dass zum einen die Tagesform, zum anderen auch das nötige Quäntchen Glück den Ausschlag über Sieg oder Niederlage geben könnten. Die Mannschaft der Union fiebert diesem Stadtderby gegen den Tabellenführer entgegen und wird sicherlich alles daran setzen, dieses Mal die zwei Punkte einzufahren. Im Gegenzug benötigt die HSG jeden Punkt, um möglichst schnell die Meisterschaft klar zu machen.

Auch die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft und der beiden Trägervereine möchten den hoffentlich zahlreichen Zuschauern viel bieten! So wird es an einer gesonderten Theke und am Bierwagen frisch gezapftes GANTER Pilsner geben - die Freiburger Brauerei ist Getränkepartner der Handball Union Freiburg. Auch einige Leckereien für den kleinen Hunger können erworben werden. Nach dem Spiel startet die  „After Match“-Party. An der Havanna Bar von Alexis Tsoulfas darf das Spiel zwischen Spielern und Fans nochmals ausführlich analysiert werden.

Die Handball Union Freiburg freut sich auf ein spannendes und faires Derby mit der HSG Freiburg!

Handball Union Freiburg  HSG Freiburg

Zum Seitenanfang