Der TV Herbolzheim tritt beim TuS Ringsheim an, Samstag, 20.10.18, 20:00 Uhr, Kahlenberghalle Ringsheim.


Der 1.Mannschaft des TV Herbolzheim steht am kommenden Wochenende das erste von insgesamt Lokalderbys in dieser Saison ins Haus. Am Samstag, den 20.10.18 trifft der TVH in der Kahlenberghalle auf den TuS Ringsheim, an den der TVH, denkt man an das Auftaktspiel der abgelaufenen Saison, nicht gerade die besten Erinnerungen hat.

Das ewig junge, alte Derby zwischen den beiden Lokalrivalen aus Herbolzheim und Ringsheim wird wie immer durch viel Emotionen, vor allen auf den Zuschauerrängen, geprägt sein. Das TVH-Trainerduo Reif/Mutschler kennt natürlich die Heimstärke des TuS Ringsheim und wird mit seinem Team vor allem darauf bedacht sein die schnellen Angriffe der jungen TuS-Truppe zu unterbinden. Daher verlangen die beiden Coaches von ihrer Mannschaft die eigenen Angriffe konzentriert und konsequent abzuschließen, um den Einheimischen möglichst wenig Gelegenheit zu geben ihre Schnelligkeit ausspielen zu können.

In der Abwehr gilt es sicher zu stehen und möglichst wenig Kreisanspiele zuzulassen. Dass der TVH in der Abwehr ein Bollwerk stellen und sein Spiel nach vorne aus einem gut stehenden Mittelblock heraus organisieren kann hat er in den 3 zurückliegenden Spielen dieser noch jungen Saison bereits bewiesen.

Nicht mittun können werden auf Seiten des TVH der Langzeitverletzte Niklas Pommeranz, sowie Erik Ziehler der allerdings bereits wieder im Training seine Kreise zieht. Ansonsten ist beim TVH alles an Bord, sodass das Trainerteam des TVH, Reif/Mutschler mit dem aus dem vergangenen guten Spiel gegen Pfullendorf geschöpften Selbstvertrauen, Chancen sieht auch auf fremdem Terrain etwas bewirken zu können. Pressesprecher Otmar Haag rechnet damit, dass die mitreisenden TVH-Fans in der Kahlenberghalle eine engagiert zu Werke gehende TVH-Truppe erleben werden.

Zwar liegt der Heimvorteil auf Seiten des gastgebenden TuS Ringsheim, doch das TVH-Team um Kapitän Florian Troxler wird alles daran setzen der Sieben von TuS-Coach Heiko Rogge die Stirn zu bieten. Zwei Gewinner stehen an diesem Derbywochenende wohl bereits von vorneherein fest. Zum einen wird dies der Kassier des TuS Ringsheim sein, der mit einer vollen Kahlenberghalle rechnen kann, zum anderen werden dies die Zuschauer beider Lager sein, die sicher ein spannendes und emotionsgeladenes Derby erleben werden.

Die Handballspiele vom Wochenende mit TVH- bzw. SG Ken/Her-Beteiligung:
Samstag 20.10.18
14:50 Uhr Mädchen A: HSV Schopfheim MäA : SG Ken/Her MäA, Schopfheim/Friedrich-Ebert-Sporthalle
16:20 Uhr A-Jugend: HSV Schopfheim AJ : SG Ken/Her AJ, Schopfheim/Friedrich-Ebert-Sporthalle
20:00 Uhr Herren: TuS Ringsheim 1 : TVH 1, Ringsheim/Kahlenberghalle.

TV Herbolzheim  TuS Ringsheim

Zum Seitenanfang