Sensationelle Mannschaftsleistung


Die Zähringer B-Jugend schlägt auch im Rückspiel den TuS Ringsheim. Das war 40 Minuten harte Arbeit!

Doch von vorne. Zähringen eröffnete mit Eric Bastian zum 1:0. Ringsheim glich aber im Gegenzug aus. Oskar Trummer und Hannes Schnepf erhöhten jeweils immer um ein Tor, was die Mannschaft vom Kahlenberg aber immer ausgleichen könnte. Danach waren dann eher die Gäste am Drücker, die B-Jungs hatten mehr Mühe zum Torerfolg zu kommen, jedoch hielt Marvin Wintermantel Zähringen mit zwei Toren im Rennen. Keine Mannschaft konnte sich bis zur 15. Minute entscheidend absetzen.

Jetzt kam Ringsheim richtig auf und führte 8:10. Jedoch nutzen die Zähringer eine Überzahl, Oskar Trummer, Leon Badten, wieder Oskar Trummer und danach Hannes Schnepf netzten zur 12:10 Führung ein. In die Halbzeit ging es dann beim Spielstand von 12:11 für die jungen Spieler aus dem Freiburger Norden.

Ringsheim glich sofort  zum 12:12 nach dem Pausentee aus. Zähringen blieb aber unbeeindruckt von den körperlich stärkeren Gästen. Wiederholt konnte sich Ringsheim nur mit strammen Abwehraktionen helfen, welche Zeitstrafen mit sich führten. Durch diese Überzahl provozierte die Heimmannschaft viele technische Fehler, die  dann durch einfache Gegenstöße erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

John Hoetger im Tor lief in dieser Phase zu Höchstform auf! Eric Bastian, Hannes Schnepf und Philipp Kind erzielten dabei die Tore, so dass sich Zähringen bis zur 39. Minute zum Spielstand von 21:16 absetzte.

Ein erwartetes Aufbäumen des Tabellenführers wie im Hinspiel blieb aus. Die Jungs aus Zähringen verwalteten nun gekonnt den herausgespielten Vorsprung bis zum Endstand von 26:22. Trotz der vielen Ausfälle, die hoffentlich bald wieder zurück kehren, konnte einem der Meisterfavoriten wiederholt ein Bein gestellt werden.

Das nächste Spiel findet bei der SG Maulburg-Steinen statt. Diese befindet sich nach Startschwierigkeiten nun im Aufwind. Alles andere als ein Spaziergang für die Zähringer Jungs.

TSV Alemannia Freiburg-Zähringen   TuS Ringsheim

Zum Seitenanfang