Der Tabellenführer der Südbadenliga trifft auf den akut abstiegsbedrohten TuS Oberhausen.

Trotz personeller Sorgen und Probleme heißt das Motto für den Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier (11.Platz/12:22 Punkte) am Samstag (20 Uhr) im Heimspiel gegen den HTV Meißenheim (12.Platz/12:24 Punkte) „Verlieren verboten.“

Nach der kurzen Fastnachtspause empfängt die TVH-Erste am Samstag, den 29.02.20 zum ersten von 2 Heimspielen in Folge, die Mannschaft des BSV Phönix Sinzheim.

Nach der Fasnachtspause greift der Südbadenligist TuS Altenheim (2.Platz, 27:9 Punkte) am kommenden Sonntag wieder ins Spielgeschehen ein.

Mit dem 13. Sieg in Folge geht der TuS Steißlingen in die Fastnachtspause. Die SG Muggensturm/Kuppenheim kann den Hegauern dabei vierzig Minuten lang Paroli bieten. Am Ende gewinnt der TuS jedoch verdient mit 34:26 (16:14).

Deutlicher könnte die Lage bei der HSG Freiburg aktuell nicht sein. Mit drei Niederlagen in Folge steht die Lebrecht/Wachter Sieben direkt im Abstiegskampf.

Zum Seitenanfang