Mit vereinten Kräften! Trainer Mathias Eisele hat aus den beiden Stammvereinen eine gute Mischung beisammen. Abstand zur Abstiegszone halten ist das Ziel der neuformierten Mannschaft. 

Der TuS Ottenheim gehört zu jenen Mannschaften, die gerne als Corona-Aufsteiger bezeichnet werden. Eine Mannschaft, die beim Abbruch der Saison nicht Tabellenführer war, die aber dennoch aufsteigen durfte, weil der Verband dies auch den Zweitplatzierten erlaubt hatte. „Wir fühlen uns aber nicht als Aufsteiger zweiter Klasse“, hatte Trainer Ulf Seefeldt, der sich mit Markus Heimburger gleichberechtigt die sportliche Verantwortung teilt, aber schon im Frühjahr betont.

Handball-Südbadenligist HGW Hofweier meldet mit Timo Häß noch einen Neuzugang.

Auch Südbaden­ligist TV Oberkirch hat die Vorbereitung auf die kommende Handball-Saison aufgenommen. Noch ist nicht klar, wann die ersten Pflichtspiele auf dem Programm stehen.

Der Südbadenligist HTV Meißenheim hat ein neues Trainergespann um Christian Huck und baut eine neue Mannschaft auf. Die Routiniers wollen allerdings kürzertreten, das „Wie“ ist aber noch nicht geklärt.

Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen startete am Mittwoch in die Saisonvorbereitung. Leonhard Zeus von der SG Kappelwindeck/Steinbach bildet mit Sven Kreß das Torhüter-Duo. Max Hirtz zweiter Neuzugang. 

Zum Seitenanfang