Ruben Wohlfarth spielt künftig für die Handball-Union Freiburg. ©handball-server
Handball-Südbadenligist HU Freiburg meldet zur kommenden Saison eine Verstärkung für die rechte Seite.

 


Ruben Wohlfahrt kommt von der SG Ohlsbach/Elgersweier. Der Linkshänder, der aus Altensteig stammt, war vor ein paar Wochen aus beruflichen Gründen ins Markgräfler Land gezogen und hatte sich deshalb bei der SG Ohlsbach/Elgersweier abgemeldet. Der Student der Medizintechnik arbeitet derzeit innerhalb seiner Bachelor-Arbeit in Freiburg.

Felix Vogel, der sportliche Leiter der HU Freiburg, sagt so auch offen: „Ich habe über die Pressemitteilung der SG Ohlsbach/Elgersweier gelesen, dass Ruben in Richtung Markgräfler Land gezogen ist. Sofort schrillten bei mir alle Sirene, sodass wir sofort die Kommunikation mit Ruben gesucht haben. Die Gespräche mit Ruben waren offen und vielversprechend, deshalb freuen wir uns über die Zusage.“

„Ich möchte in meinem jungen Alter das Maximale aus mir herausholen. Die Möglichkeit gibt mir die Union“, wird Wohlfarth auf der Homepage der HU Freiburg zitiert und bedauert, „dass ich mit meinem ehemaligen Verein SG Ohlsbach/Elgersweier nur ein Spiel in der Südbadenliga bestreiten konnte, bevor der Lockdown kam – deshalb freue ich mich auf die Südbadenliga.“

Zum Seitenanfang