SG Waldkirch/Denzlingen gegen TuS Altenheim.  Nach dem erfolgreichen Auftakt ins Neue Jahr mit dem 35:30 Heimsieg gegen St. Georgen steht für die Altenheimer Südbadenliga-Handballer eine weitere Pflichtaufgabe auf dem Programm.

Die Sieben von Timo Heuberger (2.Platz, 19:7 Punkte) gastieren bei derzeitigen zehntplatzierten, der SG Waldkirch/ Denzlingen (8:18 Punkte). Im Hinspiel gab es zum Saisonauftakt einen ungefährdeten 30:21 Sieg in eigener Halle. Gegen die SGWD ist man in den letzten sieben Aufeinandertreffen immer als Sieger vom Platz gegangen. Dieses Spiel möchten die Ortenauer also unbedingt gewinnen um in der Tabelle weiter oben dran zu bleiben um dann mit einer breiten Brust in die Derbys gegen Elgersweier, Hofweier und Schutterwald zu gehen. Der Respekt vor Waldkirch ist allerdings da. Auswärtssiege der Breisgauer in Elgersweier und Konstanz zeigen, dass der TuS es mit einem ernstzunehmenden Gegner zu tun hat der jeder Mannschaft das Leben schwer machen kann.

Die Aldner hoffen jedenfalls darauf, dass möglichst viele Anhänger des TuS am Wochenende den Weg nach Waldkirch finden. Anpfiff der Begegnung ist am Sonntag, den 28. Januar um 17 Uhr in der Waldkircher Kastelberghalle.

SG Waldkirch/Denzlingen   TuS Altenheim
Zum Seitenanfang