Für die Südbadenliga-Handballer des TuS Helmlingen geht es am Samstagabend weiter mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger HSG Ortenau Süd.


Dabei trifft der TuS als Tabellenfünfter mit 4:2 Punkten auf den derzeitigen Tabellenachten HSG Ortenau Süd mit 3:5 Punkten.

Während der TuS Helmlingen am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, war der Aufsteiger im Heimspiel gegen einen weiteren Mit-Aufsteiger TuS Oberhausen im Einsatz, verloren die Ortenauer aber ihr Heimspiel überraschend klar mit 25:32. Dabei musste die HSG aber auch auf einige Leistungsträger verletzungsbedingt verzichten. Die Gastgeber werden trainiert von Mirko Reith, er war vor vielen Jahren selbst mal als Spieler zusammen mit seinem Bruder Jochen Reith beim TuS Helmlingen aktiv.

Die HSG Ortenau Süd hat vergangene Saison ziemlich klar die Landesliga Nord dominiert und ist als Meister direkt aufgestiegen. Das Ziel des Aufsteigers ist ganz klar der Klassenerhalt, dazu sollen möglich schnell die nötigen Punkte eingefahren werden. Der Kader ist gegenüber letzter Saison komplett zusammen geblieben und wurde noch mit den Neuzugängen Sven Bechtold (TS Kehl) und Fabian Enderlin (TG Altdorf) verstärkt. Nach drei Niederlagen in Folge will die Mannschaft von Mirko Reith und Co-Trainer Tobias Friedemann wieder zurück in die Erfolgsspur.

Doch auch der TuS Helmlingen will in der Südbadenliga auswärts wieder erfolgreich sein, nachdem das letzte Auswärtsspiel mit dem Derby beim TuS Altenheim mit 23:25 verloren ging. Kurz danach folgte im SHV-Pokal unter der Woche am Feiertag zwar noch der 20:22 Auswärtssieg beim Landesligisten TuS Schuttern und der Einzug in die 2.Runde. So hat sich TuS-Coach Dragi Paunovic zum Ziel gesetzt das Auswärtsspiel beim Aufsteiger HSG Ortenau Süd auf jeden Fall erfolgreicher zu gestalten als beim letzten Ligaspiel in Altenheim. "Mit einer guten Auswärts-Leistung sollte auf jeden Fall was Zählbares drin sein." Dabei müssen die Hanauerländer vor allem im Angriff ihre Möglichkeiten konsequenter nutzen, um erfolgreich zu sein.

Personell kann der TuS-Coach wieder auf Steve Reichenberger zurückgreifen der schon im SHV-Pokal zum Einsatz kam und bis auf sein Bruder Mike Reichenberger und Jan Parpart (beide länger verletzt) stehen dem TuS-Coach soweit alle Mann zur Verfügung am Samstagabend in der südlichen Ortenau.

Anpfiff: Samstag, 13.10.2018 um 20.00 Uhr Sporthalle, Seelbach.

HSG Ortenau Süd  TuS Helmlingen

Zum Seitenanfang