Einen ganz besonderen Neuzugang gibt es in den Reihen des TSV March.


Denis Michelbach, langjähriger BWOL-Spieler mit Regionalligaerfahrung wird ab sofort seine Schuhe für den TSV March schnüren. Seine handballerische Vita liest sich beeindruckend: Beim TB Kenzingen, TuS Ringsheim, TuS Oberhausen und der SG Köndringen/Teningen bewies der Spielmacher in der Vergangenheit sein Können. Nach dem Abstieg aus der Südbadenliga mit dem TB Kenzingen in der vergangenen Saison und einer kleinen Schaffenspause hat ihn die Lust auf Handball wieder gepackt.

Zu verdanken ist dieser Coup Trainer Tobias Ulrichs, der den Kontakt herstellte. „Denis und ich sind uns in den vergangenen Jahren immer wieder beim Tennis über den Weg gelaufen. Was zu Beginn als Scherz angefangen hatte, traf in letzter Zeit überraschenderweise auf offene Ohren bei ihm“, berichtet Ulrichs von den gemeinsamen Begegnungen. Und so war man sich nach wenigen Trainingseinheiten einig, ab jetzt den handballerischen Weg gemeinsam zu bestreiten. Trainer Ulrichs freut sich besonders auf einen verlängerten Arm auf dem Spielfeld: „Mit der Qualität und Erfahrung, die Denis mitbringt wird er auch unseren anderen Spielern helfen können und uns mehr Stabilität geben“, ist sich Ulrichs sicher. Wunderdinge erwartet man indes beim TSV March nicht von Michelbach und hält weiterhin an dem Ziel fest, so früh wie möglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben zu wollen. „Denis wird natürlich einen positiven Einfluss auf unser Spiel haben, aber es wird auch seine Zeit brauchen auf so einer zentralen Position im Rückraum bis die Rädchen ineinandergreifen und das Zusammenspiel funktioniert“, schätzt der Trainer realistisch ein. Auch Teammanager Alexander Franke zeigt sich erfreut über den Neuzugang und hebt dabei andere Eigenschaften als das Spielerische positiv hervor: „In den Einheiten bisher hat sich Denis als echter Teamplayer präsentiert, der bereit ist diesen Weg mit uns zu gehen, auch wenn es an manchen Stellen mal hakt“.

Sein Debüt wird der kürzlich 30 Jahre alt gewordene Spielmacher schon am Sonntag beim Heimspiel gegen die HSG Dreiland II geben und versuchen dabei zu helfen, dieses für den TSV March wichtige Spiel zu gewinnen und die weiße Weste daheim zu wahren.

Bildunterschrift: v.l.: Teammanager Alexander Franke, Neuzugang Denis Michelbach, Trainer Tobias Ulrichs.

TSV March

Zum Seitenanfang